5. Gerichtliches Klageverfahren

0521 92412-30


Unsere Bürozeiten:

Mo-Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 15:30 Uhr

Unsere Partner

CRIFBÜRGEL Wirtschaftsinformationen Bielefeld

Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen

Stellt REGEL INKASSO bereits nach Übergabe der Forderung fest, dass die Forderung sachlich oder rechtlich strittig ist oder wird im Rahmen der außergerichtlichen oder gerichtlichen Bearbeitung die Forderung durch den Schuldner ernsthaft bestritten, erfolgt nach Absprache mit dem Kunden eine umgehende Weitergabe an unsere Vertragsanwälte zur Durchführung des prozessualen Verfahrens.

Die REGEL - Vertragsanwälte gewährleisten eine umfassende Bearbeitung aller relevanten Maßnahmen im Rahmen der Prozessführung und des prozesstaktischen Vorgehens in enger Absprache mit dem Kunden. Nach Beendigung des Klageverfahrens erfolgt die Rückgabe an REGEL INKASSO zur Durchführung der nachfolgend erforderlichen Zwangsvollstreckungsmaßnahmen.

Kosten (Klageverfahren)

Die Kosten für die Durchführung des gerichtlichen Klageverfahrens werden durch die Vertragsanwälte gemäß Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) gegenüber dem Kunden abgerechnet.